anwendungenanwendungen wellboard

wie ein offenes buch…

new_0907_buchbasel

mit über 40.000 besucherinnen und besucher aus der gesamten schweiz und süddeutschland war die dreitägige buch- und medienmesse vom 11.-13. mai ein voller erfolg. „die buchbasel hat mit ihrer jüngsten ausgabe ihre bedeutung als wichtigste schweizer literatur- und medienplattform für ein breites publikum bestätigt“, resümieren die organisatoren.

zu den ausstellenden verlagen auf der buchbasel 2007 zählte die baag druck & verlag ag, deren stand mit einer rückwand aus wellboard ausgestattet wurde. „die flexibilität des materials erlaubte uns, mitten in einer rechtwinkligen messestruktur eine freie form zu stellen“, erklärt daniel gaemperle, der den messestand entworfen hat. die schwungvollen linien empfingen die besucher wie die seiten eines aufgeschlagenes buches.

das wellboard maximum blieb bis auf den höhenzuschnitt unbearbeitet und wurde mit je zwei schrauben an mdf-holzmöbeln befestigt. mit dem wellenförmigen werkstoff hatte daniel gaemperle leichtes spiel. „das material entsprach unseren vorstellungen. wir konnten das wellboard in gerolltem zustand problemlos auf einer großen bandsäge zuschneiden“, so der künstler und baugestalter.

bildmanufaktur
gaemperle & woodtli
talägerli 187
ch-4245 kleinlützel
tel.: +41 – 061 – 7719-025
fax: +41 – 061- 7719-059
gaemperle@bildmanufaktur.ch
www.bildmanufaktur.ch