anwendungen

lichtplanung mit wellboard

news_0407_betriebsman_freiburg

für einen messestand auf der „holz-handwerk 2006“ in nürnberg setzte die akademie den wellenförmigen werkstoff als tageslicht empfangende ebene ein. „diese ist im rahmen unserer lichtplanung notwendig, um das eingefangene sonnenlicht in den raum zu reflektieren“, erklärt akademieleiter bernd mantel. dafür sei wellboard ideal geeignet und habe bei den messebesuchern entsprechend großes interesse geweckt.

das tageslicht wird von einem lamellenstore, der wie eine fensterjalousie verwendet werden kann, in den raum gestreut. es trifft dann auf das an der wand angebrachte wellboard medium, dessen oberes ende in den raum geneigt ist, um das tageslicht zu bündeln. der werkstoff wurde zudem perlmuttfarben lackiert, um die reflektionseigenschaft zu optimieren.

„das ist ein interessantes material mit angenehmer haptik und optik“, findet bernd mantel. als dekorative wandverkleidung und auch im rahmen einer effektiven tageslichtsteuerung habe sich wellboard bestens bewährt.

 

akademie für betriebsmanagement
möbelbau + innenraumgestaltung
bissierstraße 17
d-79114 freiburg
tel.: +49 – 761 – 201-7755
fax: +49 – 761 – 201-7498
www.fwg-freiburg.de