material weltpublikationen

kunstmesse im rückspiegel

new_0707_art_lobby_1

sie ist ihrem guten ruf mehr als gerecht geworden. mit einer rekordzahl von über 60.000 besuchern aus aller welt fand vom 13. bis 17. juni 2007 in der schweiz die „schönste“ (le monde), „einflussreichste“ (newsweek) und „wichtigste“ (süddeutsche zeitung) internationale messe für moderne und zeitgenössische kunst statt. nie zuvor lockte die art basel derart viele bedeutende sammler und berühmte künstler an, nie zuvor verzeichneten die teilnehmenden galerien derart hohe verkaufsergebnisse.

als materialsponsor beteiligte sich erstmals auch die well ausstellungssystem gmbh an der weltweit führende kunstmesse: der von bernardo tribolet entworfene messetreffpunkt „art lobby“ wurde mithilfe von wellboard medium und minimum gestaltet. den wellenförmigen holzwerkstoff nutzte der baseler designer und architekt für die verkleidung der wände sowie die fertigung von rund einhundert sitzgelegenheiten.

die „art lobby“ erwies sich als zentrale kommunikationsplattform der kunstmesse. nicht nur samuel keller, leiter der art basel, zeigte sich von den reizen des raumes begeistert. internationale prominenz wie der italienische architekt und designer ettore sottas, die amerikanische künstlerin elaine sturtevant und der ehemalige künstlerischer leiter der documenta in kassel, okwui enwezor, ließen sich dort zu fließenden gesprächen und profiliertem austausch animieren.

new_0707_art_lobby_2
new_0707_art_lobby_3
new_0707_art_lobby_4


tribolet.arch gmbh
markgraeflerstraße 34
ch-4057 basel
tel.: +41 – 61-6811974
fax: +41 – 44-3553285
www.tribolet-arch.ch

∙∙∙∙∙∙∙∙∙∙∙∙∙∙∙∙∙∙∙∙∙∙∙∙∙∙∙∙∙∙∙∙∙∙∙∙∙∙

mch swiss exhibition
art basel
ch-4005 basel
tel.: +41 – 58-2002-020
fax: +41 – 58-2062-686
www.art.ch