allgemein

buchbindung in wellenform

new_0106_saegesser_banner

„mir hat einfach das material supergut gefallen“, erinnert sich verena saegesser an eine umweltmesse in stuttgart, auf der sie den wellenförmigen werkstoff aus 100 prozent zellulose vor jahren erstmals in die hand nahm. über erste versuche mit kleinen, in wellboard gebundenen notizblöcken fand die kunsthandwerkerin ein geeignetes format, das in etwa der norm din a5 entspricht.

die als notizbücher oder fotoalben nutzbaren blöcke werden in japanischer bindetechnik oder durch buchschrauben mit dem wellboard verbunden. „das weiche papier lässt sich darin wunderbar umblättern und der deckel aus wellboard sieht einfach toll aus“, erklärt verena saegesser.

„mit leder arbeitet man seit hunderten von jahren, das kann jeder“, begründet die buchbinderin aus baden-württemberg ihre wahl, „für mich ist wellboard eine ungewöhnliche, schöne herausforderung.“ und ihre kunden nehmen verena saegesser die innovativen kunsthandwerkstücke gerne ab: eine käuferin nutze sie etwa als reisetagebücher und schätze die wellboard-einbände als robuste tourbegleiter.
kunsthandwerkliche buchbinderei
verena saegesser

schlossgartenweg 6
d-88696 owingen / billafingen
tel.: +49 – 7557-928445
www.saegesser-leporello.de