laserverarbeitungworkshop

lackversuche durch brillux

grundsätzlich empfiehlt die fa. brillux den einsatz wässriger grundiermittel, da lösungsmittelhaltige grundanstrichmittel zu einem rauen oberflächenbild führen.
gute ergebnisse erzielte brillux mit folgenden beschichtungsaufbauten:

für eine seidenglänzende oberfläche:
grundanstrich mit brillux lacryl allgrund 246

zwischen- und schlußanstrich mit brillux lacryl seidenmatt-lack 270
für eine matte oberfläche:
grund- und deckanstrich mit brillux deckfarbe 871.

es wird empfohlen in jedem fall eigene anstrichproben auszuführen.

weitere produktinformationen finden sie unter:
– praxismerkblatt lacryl allgrund 246
– praxismerkblatt lacryl seidenmattlack 270
– praxismerkblatt deckfarbe 871

brillux gmbh & co. kg
weseler straße 401
d-48163 münster
tel.: +49 – 251 – 7188-0
fax: +49 – 251 – 7188-105
www.brillux.de
info@brillux.de